Gratis Energie tanken für E-Bike-Akku

Gratis Energie tanken für E-Bike-Akku

Ahlen (dl) - Die Stadt Ahlen baut ihren Ruf als fahrradfreundliche Stadt aus: Am Montag hat am Schöneberger Platz eine E-Bike-Ladestation offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Drei weitere Posten im Innenstadtbereich sowie zwei im Außenbereich sollen folgen.

Weihten die E-Bike-Ladestation am Schöneberger Platz in Ahlen ein: (v. l.) Jörg Hakenesch (WFG), Stadtbaurat Andreas Mentz, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Hans Jürgen Tröger (Stadtwerke Ahlen), Peter Schmidt (Pro Ahlen/Volksbank) und Bernd Münsterman
Weihten die E-Bike-Ladestation am Schöneberger Platz in Ahlen ein: (v. l.) Jörg Hakenesch (WFG), Stadtbaurat Andreas Mentz, Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Hans Jürgen Tröger (Stadtwerke Ahlen), Peter Schmidt (Pro Ahlen/Volksbank) und Bernd Münsterman

Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa 30.000 Euro. Die Nutzer der Station können ihre Akkus gratis aufladen.

„Elektromobilität wird immer wichtiger in unserer Gesellschaft. Diese Entwicklung unterstützen wir“, sagte Bürgermeister Dr. Alexander Berger bei der Einweihung und bezeichnete die Station als Zwischenschritt zu mehr Mobilität in der Stadt.
Projekt-Initiator war Pro Ahlen, deren Vorsitzender Peter Schmidt erläuterte: „Die Kaufleute kamen mit der Idee auf uns zu, zumal hier eine Aufwertung der Innenstadt erfolgt.“ 40 Prozent der Kosten seien mit Geld aus dem Verfügungsfonds zur Städtebauförderung abgedeckt, ergänzte Jörg Hakenesch, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Ahlen. Die restliche Summe hätten Pro Ahlen, Kaufleute und Sponsoren wie die Sparkasse Münsterland Ost und die Volksbank gestemmt. Auf der Rückseite der Ladestation am Schöneberger Platz in Ahlen sind Förderer und Sponsoren aufgelistet.  


Dr. Berger gab einen Ausblick auf weitere Ladestationen: Diese werden an der Volkshochschule (VHS), am Kunstmuseum, im Bahnhofsumfeld, an der Langst und am ehemaligen Zechengelände installiert. Geprüft werde, die Station an der VHS mit einer Luftpumpenanlage auszustatten. „Wir haben unsere Duftmarke gesetzt und sind kreisweit führend“, gab sich der Bürgermeister selbstbewusst. Stadtbaurat Andreas Mentz hob die Wichtigkeit der Elektromobilität hervor: Jedes zweite Fahrrad, das neu gekauft werde, sei elektronisch unterstützt. „Die Mobilität wird sich radikal ändern“, sagte er. Die Station am Schöneberger Platz bilde den passenden Auftakt für mehr Elektromobilität, da eine vormals schmuddelige Ecke auch durch den zeitgleich erfolgten Umbau aufgewertet worden sei.

 

Hans Jürgen Tröger, Geschäftsführer der Stadtwerke, kündigte eine mögliche Videoüberwachung des Platzes an, um die Sicherheit zu gewährleisten. Zudem verwies er auf zwei Ladestationen, die die Stadtwerke in Zukunft verwirklichen wollen: und zwar am Rewe-Markt in Dolberg und bei der Bäckerei Zimmermeier an der Kapellenstraße in Ahlen.

Quelle: http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreiswarendorf/ahlen/Gratis-Energie-tanken-fuer-E-Bike-Akku-63a051cb-5d59-428d-a00d-171bfcee17a3-ds

Autor: Vorname:  Dominik Nachname:  Lange E-Mail:  lange@die-glocke.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

+49 30 46994327

Standorte ansehen

 

info@citkar.de

Mitgliedschaften